MEDIEN

BUCHVERÖFFENTLICHUNG

JUNGE BEITRÄGE ZUR

ARCHITEKTUR

Das Projekt S63 | HAUS MIT LOGGIA wurde im Buch JUNGE BEITRÄGE ZUR ARCHITEKTUR von Hans-Martin Nelte (Hrsg.) und der WEIMARER VERLAGSGESELLSCHAFT veröffentlicht.

Architekturbüros mit großem Potential​

»Junge Beiträge zur Architektur, das meint innovativen Schwung oder frischen Wind für eine weithin angepasste Architektur, die sich an Kriterien wie Machbarkeit, Brauchbarkeit und Wirtschaftlichkeit gewöhnt hatte. Was diese Beiträge trotz vieler Unterschiede eint, ist eine Gegenposition: gegen Konvention und Konformismus, Konfektion und Kompromisse.«

Dietrich W. Schmidt

Nach Bofingers Publikation Anfang der 80er-Jahre mit Bangert/Janssen/Scholz/ Schultes, Berghof/Landes/Rang, Heinz Hilmer Christoph Sattler, Jourdan/Müller/Albrecht, Jürgen Sawade, Kollhoff & Ovaska, Otto Steidle, Renzo Piano, Mario Botta, Diener & Diener, Herzog de Meuron, COOP Himmelblau, Jean Nouvel, OMA London-Rotterdam u. a.

Nach Junge Beiträge zur Architektur Mitte der 90er-Jahre mit Sauerbruch Hutton, Ingenhoven Overdiek und Partner, Schneider Schumacher, Bothe Richter Teherani, Jan Kleihues, Allmann Sattler Wappner, Léon Wohlhage, Volker Staab, Barkow Leibinger, KSP Jürgen Engel, Gatermann + Schossig, Grüntuch Ernst, Fink + Jocher, Carsten Roth, Bernd Albers, u. a. 

Jetzt:

118 Architekturbüros mit 300 Projekten ACMS, ATELIER 30, behet bondzio lin, Brückner & Brückner, Code Unique, DMSW, eins:eins, haascookzemmrich Studio 2050, K9, florian krieger, neun grad, Osterwold°- Schmidt, pape+pape, Planfaktur, Pool Leber, raumwerk, roedig.schop, Schaltraum, Schulz und Schulz, SoHo, Steimle, tillicharchitektur, Wirth u. a.

Weimarer Verlagsgesellschaft - Aufl. 2019

360 Seiten, gebunden,

Großformatiges Hardcover, 24 x 32,5 cm

Deutsch-Englisch

1500 farb. Abb.,

48,- €
Erschienen im Juni 2019

ISBN: 978-3-7374-0279-8

Erhältlich im Verlagshaus Römerweg:

Zum Projekt

 

BUCHVERÖFFENTLICHUNG

EFH_D

ARCHITEKTENHÄUSER

IN DEUTSCHLAND

Das Projekt L18 | Haus auf dem Land wurde im Buch

EFH_D ARCHITEKTENHÄUSER IN DEUTSCHLAND

von Chris van Uffelen (Autor) und der Braun Publishing AG veröffentlicht.

Deutschland ist Einfamilienhausland. Rund zwei Drittel des Wohnungsbestandes sind Wohnhäuser für eine Familie und mit 80.000 bis 90.000 Neubauten pro Jahr erfüllen sich immer mehr Menschen ihren Traum vom Eigenheim. Die sehr oft größte private Investition ist mit Abstand die wichtigste Bauaufgaben der deutschen Architektenschaft.

Dieser Band zeigt eine Auswahl zukunftsweisender und zeitgenössischer Einfamilienhäuser, die zwischen Massenwohnungsbau einerseits und Luxusvillen andererseits bisher – zu Unrecht – übersehen worden sind. Unter Berücksichtigung eines maximalen Quadratmeterpreis, der im Rahmen eines Mittelklasse-Budget liegt, bieten Grund- und Aufrisse, Kennzahlen zu Quadratmetern, Fakten zu ökologischen Aspekten und verwendeten Materialien dem potenziellen Bauherrn einen praktischen wie inspirierenden Nutzen.

Braun Publishing AG

10/2019

Deutsch

Hardcover

22 x 28 cm

288 Seiten

570 Abbildungen

ISBN 978-3-03768-252-4

 

Erhältlich bei Braun Publishing AG

Zum Projekt

 

M35 | BYAK auf AEG

ARCHITEKTOUREN

2019

29. und 30. Juni 2019

Besondere Bauten, offene Türen

 

Die neu errichtete Dependance der Bayerischen Architektenkammer in Nürnberg ist unter den ausgewählten Projekten.

Die "BYAK Auf AEG" öffnet die Türen am letzten Juni-Wochenende.

Architektouren ist eine Veranstaltung der Bayerischen Architektenkammer. Ausgewählte anspruchsvolle Projekte aus den unterschiedlichsten Bereichen stehen für den interessierten Besucher offen.

Architektouren findet jedes Jahr statt und erfreut sich über eine immer größer werdenden Besucherzahl, schließlich bietet sich hier die einmalige Gelegenheit mit Architekten sowie Bauherren und Nutzern ins Gespräch zu kommen.

Zum Projekt

 

20 PRIVATE WOHNTRÄUME | AUSGABE 4/19

VERZAHNT MIT DER UMGEBUNG

Das Projekt E71 | Villa Erlenstegen wurde im Magazin 20 Private Wohnträume veröffentlicht.

Für sein neues Heim ließ der Bauherr den Architekten Raum für unkonventionelle Lösungen. Das Ergebnis ist eine elegante Villa mit außergewöhnlichen Details...

Zum Projekt

AUSZEICHNUNG MIT DEM "Best of Houzz"-AWARD 2019

DESIGN AUSZEICHNUNG 2019

25. Januar 2019

Die Houzz-Community aus über 40 Millionen Usern im Monat weltweit kürt mit dem „Best of Houzz”-Award die Top-Experten des Jahres aus den Bereichen Einrichtung, Design und Architektur mit den besten Bewertungen und beliebtesten Einrichtungen

 

GRIMM ARCHITEKTEN BDA aus Nürnberg haben den „Best Of Houzz”-Award 2019 für Design auf Houzz®, der führenden Plattform im Bereich privates Wohnen und Einrichten, erhalten. 

Das Nürnberger Architekturbüro mit dem Schwerpunkt auf exklusivem Wohnungsbau wurde von den über 40 Millionen Usern im Monat aus über 2,1 Millionen aktiver Experten in den Bereichen Einrichtung, Design und Architektur ausgewählt.

 

Der „Best Of Houzz”-Award wird jährlich in drei Kategorien vergeben: Design, Kundenzufriedenheit und Fotografie. Die Arbeit der Gewinner des „Best of Houzz”-Awards für Design war unter den über 40 Millionen monatlichen Usern auf Houzz am beliebtesten. 

 

Für die Houzz-Community ist dieses Badge ein Signal für das hohe Engagement sowie die erstklassige Arbeit der Experten. Die Badges unterstützen Nutzer so dabei, die besten Architekten, Interior Designer und viele weitere Experten in jeder Metropolregion auf Houzz zu finden.

 

„Wir freuen uns sehr, den Gewinnern des ,Best of Houzz’-Awards 2019 zu gratulieren, die von unserer Community als ihre Favoriten für Design und Kundenzufriedenheit ausgewählt wurden und sie auf unserer Houzz Website und in der App zu präsentieren.”

 

Planung und Umsetzung der Akademie und

Veranstaltungsräume in Nürnberg

BYAK AUF AEG

Wir freuen uns sehr, die neuen Akademieräume der Bayerischen Architektenkammer in Nürnberg planen und umsetzen zu dürfen.

 

Als Bindeglied zu den Mitgliedern in Nordbayern eröffnet die Bayerische Architektenkammer im September 2018 den Standort Bayerische Architektenkammer „Auf AEG“.

Neben Fortbildungsveranstaltungen der Akademie werden dort Ausstellungen, Beratungstermine und Veranstaltungen der Treffpunkte und Verbände sowie Sitzungen der Kammergremien stattfinden.