K09

NATURSTEINBAD

Der komplette Umbau und Neugestaltung eines Bades in Nürnberg sollte vor allem zwei Dinge mit sich bringen: räumliche Großzügigkeit sowie ein modernes Wohlfühlbad für die ganze Familie.

Durch das klare architektonische Konzept gelang eine zugleich großzügige und elegante Lösung. Das Bad im Obergeschoss wurde zunächst vollständig entkernt. Fortan sollten klare geometrische Linien die Neuordnung des Grundrisses bestimmen.

KRAFTVOLLER STEIN - WARMES HOLZ

Der bewusste Einsatz hochwertiger Materialen, kontrastreich miteinander kombiniert, verleiht dem Refugium zusätzlich ein ruhiges Gesamtbild. Die Badewanne liegt unter den Dachfenstern und ist in eine Platte aus grauem Jura-Marmor eingelassen.

Der Boden aus zertifiziertem Jatoba-Holz, das sich durch einen warmen, dunklen Farbton auszeichnet, steht in schönem Gegensatz zu dem eingesetzten Naturstein und dem satinierten Glas, das die ebenerdige Dusche vom restlichen Raum abtrennt. Vom Boden bis zur Decke reicht die Platte aus grauem Jura-Marmor, die als Rückwand in der Dusche eingesetzt ist und in der die Armaturen eingelassen sind.

DANK DER KLAREN FORMENSPRACHE UND DES BEWUSSTEN EINSATZES DER MATERIALIEN ENTSTEHT DER EINDRUCK EINER PUREN ÄSTHETIK, DIE RAUM FÜR ENTSPANNUNG UND ERHOLUNG LÄSST.

Die Einbaumöbel wurden maßgefertigt, so dass Schränke und Ablageflächen optimal in den Raum integriert sind. Auch der Waschbereich fügt sich in das Raumkonzept ein: Der eingesetzte Spiegel ist den Dachschrägen angepasst und verleiht dem Raum optisch mehr Größe.

INFO

Gebäudetyp

Umbau eines Badezimmers

Standort

Nürnberg

Fläche Badezimmer

WEITERE  PROJEKTE

 © 2019  GRIMM ARCHITEKTEN BDA    |   Auf AEG  |  Muggenhofer Straße 135   |  90429 Nürnberg  |  Tel  0911 360 633 70   |  info@grimmarchitekten.de 

  • GRIMM ARCHITEKTEN BDA auf instagram
  • GRIMM ARCHITEKTEN BDA bei facebook
  • GRIMM ARCHITEKTEN BDA bei houzz
  • GRIMM ARCHITEKTEN BDA auf pinterest